Landsiedel NLP ÖsterreichUnsere NLP TrainerMarian Zefferer

NLP-Trainer


NLP Trainer Klagenfurt Marian Zefferer

Marian Zefferer



NLP Paket

Kostenloses NLP Paket

Entdecke die Welt des NLP mit den Übungen und Techniken aus diesem kostenlosen NLP-Paket.

Trainerprofil von Marian Zefferer

Marian Zefferer Lehrtrainer ÖDV-NLP und DVNLP


Marian Zefferer Marian Zefferer

Warum arbeitest Du als NLP-Trainer und Speaker

Wie alle Menschen hatte auch ich eine schlechte Phase in meinem Leben. Damals haben mich Trainer, Buchautoren und Speaker inspiriert mein Leben selbst in die Hand zu nehmen. Das ist natürlich nicht von heute auf morgen passiert. Persönlichkeitsentwicklung ist keine Methode, sondern eine Entscheidung. Eine, die man immer wieder trifft und auch immer wieder treffen muss. So war ich damals wie eine Art Schwamm, der alles aufgesogen hat, was ich zu diesem Thema finden konnte. Nach einigen Jahren konnte ich Teile davon auch anwenden. Ich sage gerne scherzhaft, wenn ich alles, was ich bisher gelernt und gelesen habe, bereits umsetzen würde, wäre ich erleuchtet. Mit der Zeit konnte ich immer mehr von meinem Wissen umsetzen und damit mehr und mehr Erfolg in mein Leben ziehen. Und dann kam der Zeitpunkt, wo es galt dieses Geschenk auch zurück zu geben. Und anderen Menschen die Haltung und jene Methoden, Techniken und Tools zu lehren, mit denen ich in meinem Leben Wirkung erzielen konnte. An meiner Geschichte wird klar, dass mir am Wichtigsten die Umsetzung ist, denn nur die bringt uns (langfristig) weiter.

Wofür ist NLP besonders geeignet?

NLP eignet sich besonders gut, um die eigene Komfortzone zu übertreten und in die Eigenverantwortung zu kommen. Heute geben leider viele ihre Verantwortung ab – an den Arzt, den Lehrer, die Eltern oder wen auch immer. Mit NLP und der eigenen Intention das zu tun, kann man das ändern und das Leben leben was man wirklich leben möchte. Wenn Du Wissen möchtest wie Dir das gelingen kann, hier ein Beispiel mit Marian in Aktion:



Welche Komponenten beinhaltet ein Training bei Marian?

  1. Solides Wissen durch wissenschaftliche Hinterlegung
  2. Spass u.a. durch Improtheater-Tools
  3. Tiefe durch das didaktische Design

Was ist Marians größtes Ziel als Trainer?

Menschen zu inspirieren auf ihr Herz zu hören und danach zu handeln.

Wie sieht Marian die Zukunft von NLP?

Ich hoffe, dass immer mehr tragende Persönlichkeiten NLP verbreiten, so dass sich nicht nur die Vorurteile gegenüber NLP auflösen, sondern auch NLP besser weiterentwickelt werden kann. Die Weiterentwicklung von NLP sehe ich einerseits in der Anwendung auf Gesellschaftsebene (also nicht nur auf Individuums- und Gruppenebene) und in der Synthese von NLP mit anderen Modellen und Methoden. NLP ist eine der flexibelsten Methoden, die ich kenne und ist gerade deshalb bestens geeignet, sie mit anderen Konzepten zu verbinden. Im Sinne von 1 + 1 = 3.

Erfahrungen:

  • Unternehmer
  • Trainingsthemen:
    • NLP
    • Rhetorik & Sprachmagie
    • Persönlichkeitsentwicklung
  • Podcast-Autor
    • Die Psychologie der Selbstbeeinflussung
  • Buch und Hörbuch-Autor: Shop Selbstcoaching CD
    • Mit Selbstcoaching zum persönlichen Erfolg 1: Destruktive Muster auflösen (2019)
    • Digitalisiertes Lernen: Präsentationsfähigkeiten online trainieren (2018)
    • Morgenpriming: Entwickle Deine Erfolgsroutinen (Onlinekurs, 2018)


Kurzvita:

2015-2018 TZI-Grundausbildung (Themenzentrierte Interaktion – Ruth Cohn Institut)
2011-2017Psychologie-Studium (AAU Klagenfurt) mit Schwerpunkt Klinische Psychologie, Gruppendynamik & Organisationsentwicklung
Bachelor-Arbeit: "Wirkweisen hypnosystemischer Interventionen in der Paartherapie"
Master-Arbeit: "Inwiefern kann ein Online-Rhetorik-Kurs die Präsentationsfähigkeiten auf der prozeduralen Wissensebene verbessern?"
2016Lehrtrainer, ÖDV-NLP und DVNLP
2016Trinergy NLP-Trainer, Mental-Trainer & Managment-Trainer
2014-2016 Psychotherapeutisches Propädeutikum (AAU Klagenfurt)
2015NLP-Trainer (DVNLP & IN)
2011-2015 Bachelor Psychologie (AAU Klagenfurt) mit Schwerpunkt Klinische Psychologie & Gruppendynamik
2013NLP-Master (DVNLP & IN)
2012/2013 NLP-Practitioner (DVNLP & IN)
2012Kletter-Übungsleiter (Alpenverein)
2009-2011 Diverse Hypnose-Seminare (u.a. bei Gunther Schmidt und Stephen Gilligan)
2007-2011 Improtheater

Mehr Informationen zu mir findest Du auf meiner Speaker-Webseite.



Downloadbereich:

Podcast die Psychologie der Selbstbeeinflussung

Wenn Du Marian wirklich kennen lernen möchtest ist der Podcast ideal dafür geeignet, mit weit über 100 Folgen zählt dieser Podcast zu einer der umfangreichsten Psychologie & NLP Podcasts in der deutschsprachigen Szene.



Podcastfolge mit Marian Zefferer aus dem Landsiedel NLP Podcast

In dieser Podcastfolge gibt Dir Marian Zefferer unter anderem 5 Tipps, um noch erfüllter zu werden. Diese Tipps erwarten Dich:

  1. Frage der Perspektive
  2. Die Macht von Fragen
  3. Sinn des Lebens
  4. Weiterbildung
  5. Gute Rituale

Bist Du neugierig geworden, um was es genau bei den Tipps geht?

NLP Podcast 75: Marian Zefferer, neuer Landsiedel NLP Partner in Österreich

Höre Dir die Podcast Folge direkt auf i-Tunes an und gib uns Deine Bewertung. Oder greife hier auf unseren Server zu:

>>> NLP Podcast 75: Marian Zefferer, neuer Landsiedel NLP Partner in Österreich

Alle Folgen und Themen findest Du auf unserer NLP-Podcast-Seite.


Kostenfreies E-Book "Rhetorik - Aufbau einer Rede"

Rhetorik - Aufbau einer Rede

In der simpelsten Form hat jede Rede drei Phasen: Einleitung, Hauptteil, Schluss. Doch was genau musst Du in den einzelnen Phasen beachten, um eine außergewöhnliche Rede zu halten? Das und Techniken für alle drei Phasen erhältst Du in diesem PDF.

Lerne wie Du

  • ... die Aufmerksamkeit Deiner Zuhörer bindest.
  • ... Dein Fachwissen richtig präsentierst.
  • im Gedächtnis bleibst und Dein Produkt verkaufst.

Dich erwarten außerden auch noch weitere spannende Rhetorik-Tipps.

Zum eBook-Download >>>


Interview mit Marian Zefferer

Wie bist Du auf NLP gekommen?
Mit 14 war ich in einer Buchhandlung und habe bei der Ecke „Spiritualität“ ein bisschen gestöbert. Direkt neben dem Bereich „Spiritualität“, war der „Psychologie“ Bereich und da hab ich das Buch „Ein neues Leben in sieben Tagen“ von Paul McKenna entdeckt. Ich hab das Buch anstatt in sieben Tagen in nur zwei Tagen verschlungen. Es hat mich damals sehr inspiriert, Paul hat einen sehr amerikanischen und begeisternden Schreibstil. Heute bin ich eher an der Tiefe des Menschen interessiert und daran, wie man NLP & Tiefenpsychologie verbinden kann.

Was bedeutet NLP für Dich?
NLP ist für mich der Werkzeugkasten schlechthin, v.a. das didaktische Konzept ist wahnsinnig bereichernd. Ansonsten finde ich es wichtig, sich auch mit anderen Themen wie zB Psychoanalyse, Themenzentrierter Interaktion (TZI), Systemische Therapie, Gruppendynamik, Humanistische Psychologie, etc. zu beschäftigen, da das NLP selbst kein eigenes Menschenbild impliziert. Ich stelle also ganz klar die Persönlichkeit(sentwicklung) vor die Methode (NLP). Umgekehrt kann ich nur jeder Persönlichkeit NLP ans Herz legen, da es für mich eins der bereicherndsten Tools ist, um in Verbindung mit Menschen zu gehen und Ideen, Wissen und Erfahrungen weiter zu geben. Es bringt eben auch wenig der beste Heimwerker zu sein, wenn man keinen Schraubenzieher für die Schraube hat.

Wie siehst Du die Zukunft von NLP?
Ich hoffe, dass immer mehr tragende Persönlichkeiten NLP verbreiten, so dass sich nicht nur die Vorurteile gegenüber NLP auflösen, sondern auch NLP besser weiterentwickelt werden kann. Die Weiterentwicklung von NLP sehe ich einerseits in der Anwendung auf Gesellschaftsebene (also nicht nur auf Individuums- und Gruppenebene) und in der Synthese von NLP mit anderen Modellen und Methoden. NLP ist eine der flexibelsten Methoden, die ich kenne und ist gerade deshalb bestens geeignet, sie mit anderen Konzepten zu verbinden. Im Sinne von 1+1 = 3.

Welchen Beitrag leistet NLP für die Zukunft der Menschen?
Grundsätzlich sehe ich die größte Stärke von gelebtem NLP in der didaktischen Komponente – wie kann ich einen Inhalt so begeisternd vorbringen, dass er auch wirklich bei meinem Gegenüber ankommt und inspiriert? Eine weitere wichtige Komponente im NLP ist die systemische - und in neueren NLP-Konzepten die ganzheitlich-holistische - Perspektive. Im Kontext von Schulen würde meines Erachtens die reine Einführung von NLP-Didaktik, wie ein Zwei-Komponenten-Kleber funktionieren. Er klebt eben nur wenn beide Komponenten zusammen geführt werden (Vgl. "Verdummt nochmal. Der unsichtbare Lehrplan oder was Kinder in der Schule wirklich lernen" von John T. Gatto). Ganzheitliches NLP bedeutet für mich also auch den (langfristigen) Öko-Check – also was sind die Auswirkungen von meiner Intervention? - immer mit zu bedenken. Diese Frage wird meines Erachtens von vielen NLP-Anwendern zu wenig bedacht. Ein guter NLPler würde jedoch genau dies beachten und beim Finden von Lösungen auch einen systemischen Blickwinkel (Schulsystem, Gesellschaft, Machtpyramide, etc.) einnehmen und dementsprechend intervenieren. In diesem Sinne kann NLP in der Friedensarbeit, im Bildungssystem und ebenso in alltäglichen Situationen zu einer inspirierenden Transformation führen, aber eben nur dann wenn NLP ganzheitlich angewandt wird.

In welchen Bereichen wendest Du selbst NLP am häufigsten an? (Business, Therapie u.ä.)
Bewusst fast nur in der Trainingsvorbereitung. Unbewusst ist es wie ein Schweizer Taschenmesser, ein treuer Begleiter der immer dabei ist.

Welches ist Dein NLP-Lieblingsformat?
Hmm, Lieblingsformat habe ich keines, aber ein Lieblingsaxiom (=Annahme): Die Landkarte ist nicht das Gebiet. Ach ja in der Rhetorik nutze ich sehr gerne die Kunst des Preframings. Das ist zwar kein klassisches Format, aber ein Prinzip welches für mich nicht mehr weg zu denken ist.

Wer sind Deine Lieblingstrainer aus der NLP-Szene
Gunther Schmidt gemeinsam mit Stephen Gilligan, die haben mich sehr begeistert, um nicht zu sagen 'angesteckt'. Carlos Salgado wegen seinem optionalen Trainingsstil auf höchstem Niveau. ;)

Welches ist Dein liebstes NLP Buch?
Meist das Buch, das ich gerade lese. Abgesehen davon mag ich es Bücher praktisch zu verwenden. Nehmen wir zB das Buch „Reden, die die Welt veränderten“, wenn man dieses Buch verwendet und die Reden nach NLP-Mustern untersucht (Meta-Modell, Milton-Modell, Sleigth of Mouth), wird sich das sehr positiv in der eigenen sprachlichen Kompetenz bemerkbar machen. Ansonsten bin ich ein Fan von Milton H. Erickson.

Vielen Dank für das Interview!